Aktuelles

 Über das AFKDO

 Die Feuerwehren

 Termine

 Informationen

 Verwaltung

 Sachgebiete

 Kontakt

 Links



Imagevideo LFV



Weltrekord 1995


 Nächste Termine

05.10.2022  Fortbildung SD (Feuerwehr Auersthal, Neubaugasse 24, 1070 Wien, Österreich)
07.10.2022  ATS + FMD Abschnittsübung
09.10.2022  FJ Leistungsabzeichen Gold (NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum, Langenlebarner Str. 106, 3430 Tulln an der Donau, Österreich)
12.12.2022  VW+ÖA Fortbildung (Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf, Bodenzeile 7, 2230 Gänserndorf, Österreich)


 News

 
Atemschutzgerätetragerlehrgang in Gänserndorf
[gepostet am 18.07.2022, 15:40]

Modulleiter OBM Gastner Roman durfte am 14.07.2022 sein mehrköpfiges Ausbildungsteam samt 28 Kamerad:innen aus allen Teilen des Bezirkes für den 3-tägigen Atemschutzgeräteträgerlehrgang begrüßen. Das vermittelte Theoriewissen mussten alle Atemschutzträger spätestens am Samstag Nachmittag im Rahmen der Abschlussprüfung unter Beweis stellen. Alle Kamerad:innen durften nach der erfolgreichen Abschlussprüfung in die eigenen Wehren als Atemschutzträger entlassen werden.

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Schuller Reinhard und Bezirkssachbearbeiter OBI Kriegl Martin gratulierten allen Teilnehmer:innen recht herzlich. 

 
 
9. Platz im Bronzebewerb für die Bewerbsgruppe AFKDO 1
[gepostet am 12.07.2022, 19:23]
Im Rahmen des 48. Bewerbs um das FJLA ins Bronze und der 45. Bewerb um FJLA in Silber gelang es der Bewerbsgruppe AFKDO Gänserndorf 1 den 9.Platz in Bronze mit 1027,40 Punkten zu erreichen. Die Gruppenmitglieder setzten sich aus den Feuerwehren Auersthal, Raggendorf, Matzen, Schönkirchen-Reyersdorf zusammen:
 
JFM Emanuel Adam
JFM Florian Bertold
JFM Adrian Ehm
JFM Jakob Fürhacker
JFM Katharina Suk
JFM Florian Aichinger
JFM Jakob Brandtner
JFM Valentina Fellner
JFM Sophia Riha 
 
Das Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf gratuliert sehr herzlich zu dieser tollen Leistung! 
 
 
137. Abschnittsfeuerwehrtag in Aderklaa
[gepostet am 26.06.2022, 19:46]

Am Sonntag, dem 26.06.2022 fand der 137. Abschnittsfeuerwehrtag in Aderklaa statt. Der Abschnittsfeuerwehrtag begann mit einem gemeinsamen Marsch zur Kranzniederlegung. Anschließend folgte die Feldmesse beim Feuerwehrhaus, wo Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller viele Ehrengäste aus den befreundeten Organisationen von Polizei und Rotem Kreuz begrüßen konnte, aber auch viele Kameraden aus den eigenen Reihen. Landtagsabgeordneter Rene Lobner nahm in Stellvertretung der Landeshauptfrau die Ehrungen des Landes NÖ vor, flankiert von der Nationalratsabgeordneten Angela Baumgartner, Landtagsabgeordneten Dieter Dorner, Mag. Peter Glanzer in Vertretung des Bezirkshauptmanns, Bürgermeister Bernhard Wolfram und OBI Peter Baumgartner der Feuerwehr Aderklaa. OBR Georg Schicker nahm nach einer kurzen Ansprache die Ehrungen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes vor. Der Festakt wurde gemeinsam mit der Ortsbevölkerung mit der Landeshymne abgeschlossen.

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf gratuliert sehr herzlich zu folgenden Auszeichnungen:

-) 25-jährige verdienstvolle Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 

-) 40-jährige verdienstvolle Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

-) 50-jährige verdienstvolle Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 

-) 60-jährige verdienstvolle Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 

-) 70-jährige verdienstvolle Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens  

-) Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

-) Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

-) Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 

-) Verdienstzeichen 2. Klasse des ÖBFV

-) Florianiplakette des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 

-) Florianiplakette des ÖBFV 

-) Ausbilder-Verdienstzeichen in Gold 

-) Urkunde für das 140-jährige Bestandsjubiläum

Fotos: AFK Gänserndorf

Fotos: Feuerwehr Aderklaa (https://feuerwehr.aderklaa.gv.at/2022/07/14/137-abschnittsfeuerwehrtag-in-aderklaa/) 

 mehr...

 
 
60. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Aderklaa
[gepostet am 26.06.2022, 19:21]

44 Gruppen fanden sich am 25.06.2022 zum 60. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Aderklaa  ein. In verschiedenen Kategorien wurden um die Plätze gekämpft. Ziel bei den Wettkämpfen war das Durchführen eines Löschangriffes mittels Strahlrohr. Der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb dient als Vorbereitung für den Landesfeuerwehrleistungsbewerb, welcher heuer in Tulln/Donau stattfindet.

Gruppe Bronze:

1. Platz: Kollnbrunn
2. Platz: Schönkirchen-Reyersdorf
3. Platz: Matzen

Gruppe Silber:

1. Platz: Schönkirchen-Reyersdorf
2. Platz: Kollnbrunn
3. Platz: Gänserndorf

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf gratuliert allen Teilnehmer:innen sehr herzlich zu den Erfolgen!

Foto: Feuerwehr Gänserndorf 

Fotos: Feuerwehr Aderklaa (https://feuerwehr.aderklaa.gv.at/2022/07/03/das-war-der-60-abschnittsleistungsbewerb-2022/) 

 
 
Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Schönkirchen-Reyersdorf
[gepostet am 16.06.2022, 22:45]

Am Donnerstag, dem 16. Juni 2022 fand in Schönkirchen-Reyersdorf der 37. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bronze und Silber statt. Ingesamt konnten 13 Bewerbsgruppen aus den Bezirken Gänserndorf und Bruck an der Leitha begrüßt werden. Dieser Bewerb dient als Probe für das Feuerwehrjugendlandeslager. 

Bei besonders heißen Temperaturen haben sich die jungen Kamerad:innen tapfer geschlagen. Je nach Altersstufe wurde ein Einzel- bzw. ein Gruppenbewerb absolviert, bei dem viele verschiedene Aufgaben zu lösen sind. Das Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf gratuliert allen Gruppen und Teilnehmer:innen sehr herzlich zum Erfolg, insbesondere der Feuerwehrjugendgruppe aus Schönkirchen-Reyersdorf zum 1. Platz in Bronze.

Hier einige Eindrücke vom Bewerb... 

 mehr...

 
 
Übungsannahme "Sauergasaustritt"
[gepostet am 10.06.2022, 21:54]

Am 24. Mai 2022 fand eine Übung auf einer OMV-Anlage statt, bei der Übungsannahme ein "Sauergasaustritt" mit zwei verletzten Personen war.

Beim austretenden Medium handelt es sich um Schwefelwasserstoff (H2S), ein Atemgift, welches sehr gefährlich ist. Weiters wurde angenommen, dass der Gasaustritt aufgrund eines technischen Defekts nicht sofort gestoppt werden kann.

Diese Umstände machen besondere Maßnahmen für die Einsatzkräfte notwendig. Neben den erweiterten Schutzmaßnahmen musste man sich auch auf einen mehrstündigen Einsatz einstellen und vorbereiten. Dazu gehört das Organisieren und Bereitstellen größerer Wassermengen. 

Aufgrund der Lage erhöhte Einsatzleiter HBI Gerhard Hotzy (Betriebsfeuerwehr OMV Gänserndorf) auf die Alarmstufe 4. Dadurch wurden 16 weitere Feuerwehren alarmiert.

Es wurden über 110 Feuerwehrkamerad:innen eingesetzt, die folgende Aufgaben bzw. Aufträge erhalten haben:

-) Führungsunterstützung der Einsatzleitung vor Ort
-) Atemschutzgeräteträger für die Schadenstelle und einiger Messpunkte
-) Besetzung der taktischen Absperrpunkte
-) Wasserversorgung mittels Pendelverkehr zur Speisung der Puffertanks
-) Errichtung einer 700m langen Schlauchleitung zu einem Tank auf der OMV-Anlage

Während der Einsatzübung wurde durch die OMV spezielle Ausrüstung zur Schließung des Bohrloches angefordert, sodass der Gasaustritt durch die Techniker gestoppt werden konnte. 

Nach rund drei Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. 

Die OMV und die Betriebsfeuerwehr OMV Gänserndorf bedanken sich für die gute Zusammenarbeit und die Teilnahme an der Übung. 

 
 
Verwalter Fortbildung
[gepostet am 18.05.2022, 16:29]
21 Kameraden aus unserem Abschnitt nahmen an der Verwalter Fortbildung am 17.5.2022 in Gänserndorf teil. Aktuelle Themen zu den Gebieten in der Entwicklung und Inbetriebsetzung von ELKOS bzw. FDISK 2.0 wurden besprochen, aber auch die Probleme mit den Feuerwehr.gv Adressen. Dann wurden auch noch zur Auffrischung die Bereiche Waldbrand und KHD gestreift. Aus den Themenbereichen ASFINAG Registrierung und ÖBFV Sharepoint sowie Aktuelles aus dem Feuerwehr- und Sicherheitszentrum wurde zum Schluss auch noch informiert. Die Fortbildung wurde von VI Helmut Bürbaum abgehalten und BR Reinhard Schuller informierte zum Schluss die Teilnehmer noch über Aktuelles aus dem AFK bzw. BFK.
 
 
Kranschein und Kranprüfung für Fahrzeugladekräne bis 30mt
[gepostet am 09.05.2022, 11:01]

Im Zeitraum von 17. März bis 07. Mai 2022 wurde der Kranschein für Kräne bis 30mt für Feuerwehren aus dem Bezirk Gänserndorf bei der Feuerwehr Deutsch – Wagram ausgebildet.

Die Ausbildung erstreckte sich von der Gesetzeslage über Arbeitssicherheit, Lastberechnungen bis hin zum praktischem Arbeiten mit dem Ladekran inkl. Erlernen der erforderlichen Einweiszeichen beim Krankbetrieb.

Die Teilnehmer nahmen erfolgreich an allen Kursterminen teil, die Praxisausbildung erfolgte jeweils mit den eigenen Kranfahrzeugen bzw. Wechselladern. Am Samstag, dem 7. Mai 2022 haben 20 Kameraden die Prüfung positiv absolviert.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Kran- und Kraftfahren eine gute und unfallfrei Fahrt. Alle erlernten Skills müssen regelmäßig beübt werden, damit im Einsatzfalle eine rasche und sichere Hilfeleistung gewährleistet ist.

Bericht und Foto: FF Deutsch-Wagram

 
 
KHD Zugsübung
[gepostet am 30.04.2022, 11:19]

Am 22.4. fand die KHD Zugsübung des 1. Zuges der 4. KHD Bereitschaft in Velm-Götzendorf statt.

Vor Beginn der Übung erhielten die Mannschaft eine Schulung für Löschwasserförderung über längere Strecken. Anschließend wurde der Zug vom Einsatzleiter in Velm-Götzendorf angefordert um die örtlichen Kräfte beim einem Brand im Bereich der Kirche zu unterstützen und abzulösen. Nach dem Eintreffen des Vorauskommandos wurde der KHD Zugskdt. in die Lage durch den örtlichen Einsatzleiter eingewiesen. Kurze Zeit danach wurde der 1. Zug in den Einsatzraum verlegt und erhielt den Einsatzbefehl vom KHD Zugskdt. Als zentrale Aufgabe übernahmen die eingetroffenen Einheiten den Aufbau von zwei B-Zubringleitungen vom örtlichen Bach bis zur Kirche. Zur Drucksteigerung wurden 2TS beim Kirchensteig eingebaut. Darüber hinaus erfolgte der Aufbau eines Wasserwerfers und dessen Inbetriebnahme. Innerhalb von 17 Minuten konnten von den 46 Mitgliedern des 1. KHD Zuges, 2 B-Zubringleitungen in Betrieb genommen werden. Durch diese Leitungen wurden 2400 Liter Löschwasser für die Brandbekämpfung im Bereich der Kirche bereitgestellt. Somit erfolgte in raschester Zeit die Wasserversorgung bis zum Übergabeort. Der Aufbau der Einsatzleitung wurde zeitgleich im ELF Matzen aufgebaut und besetzt. 

Das AFK Gänserndorf bedankt sich bei der FF Velm-Götzendorf für die Organisation und Verpflegung der Zugsübung.

 
 
Ankauf von Übungspuppen durch das AFK
[gepostet am 14.04.2022, 20:42]

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf hat für jeden Unterabschnitt eine Übungspuppe angekauft. Diese "blaue" Puppe ist damit innerhalb des Unterabschnittes schnell verfügbar und kann bei allen Übungen egal welcher Thematik, z.B. Wohnhausbrand, Verkehrsunfall oder Schadstoffeinsatz eingesetzt werden. Die sieben Übungspuppen wurden erstmalig im Rahmen der Inspektionsübung Anfang April eingesetzt und gleichzeitig nach Übungsende übergeben. 

 

Foto: FF Deutsch-Wagram 

 
 
< neuere Beiträge ältere Beiträge >