Aktuelles

 Über das AFKDO

 Die Feuerwehren

 Termine

 Informationen

 Verwaltung

 Sachgebiete

 Kontakt

 Links



Imagevideo LFV



Weltrekord 1995


 Nächste Termine



 News

 
Ausbildungsprüfung Atemschutz in Stripfing
[gepostet am 04.12.2019, 09:24 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Am letzten Novemberwochenende fand im Feuerwehrhaus Stripfing die Abnahme der Leistungsprüfung Atemschutz statt.

Dieser Prüfung stellten sich 4 Gruppen mit insgesamt 14 Kameraden.

Davon kamen 11 aus Stripfing und jeweils ein Kamerad aus Deutsch Wagram, Tallesbrunn und Parbasdorf.

Die Prüfung wurde vom Hauptprüfer HBI Franz Stary abgenommen.

 

Die Leistungsabzeichen wurden von BR Robert Jobst und VR Roman Jöchlinger überreicht.

 

Dabei erreichten 8 Kameraden der FF Stripfing die Stufe in Gold, 2 Kameraden aus Stripfing die Stufe in Silber und die restlichen 4 Kameraden die Stufe in Bronze.

 

Das AFK Gänserndorf gratuliert zur bestandenen Leistungsprüfung!

 
 
Dienstbesprechung mit Geburtstagsfeier
[gepostet am 14.11.2019, 22:22 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]

Am 14. November 2019 fand im "Brandl Areal Veranstaltungssaal" in Weikendorf eine Dienstbesprechung für Führungskräfte des Feuerwehrabschnittes Gänserndorf statt. Neben den Referaten von OBR Georg Schicker und Bürgermeister Johann Zimmermann gaben Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller wie sein Stellvertreter ABI Peter Würrer einen Überblick über die Leistungen der letzten Monate bzw. auch einen Ausblick auf das kommende Jahr 2020.

Im Anschluss an die Dienstbesprechung fand die Geburtstagsfeier von BR Reinhard Schuller sowie HBI Christian Raynoschek - die beiden feierten den 50. Geburtstag - statt. In diesem Rahmen gratulieren neben dem Bezirksfeuerwehrkommando auch alle Unterabschnittskommandanten sehr herzlich. BR Reinhard Schuller und HBI Christian Raynoschenk durften sich über zahlreiche Geschenke erfreuen.

 

 

 mehr...

 
 
Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz
[gepostet am 12.11.2019, 20:08 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]

Am Samstag, 09.11.2019 fand im Feuerwehrhaus Deutsch-Wagram sowie auf der Park&Ride Anlage am Bahnhof Deutsch-Wagram die Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ in den Gruppen Bronze-Silber-Gold statt.

27 Kameradinnen und Kameraden übten mehrere Wochen regelmäßig die Voraussetzungen für dieses Abzeichen. Einerseits wird die Kenntnis der Ausrüstungsgegenstände gefragt, andererseits müssen unterschiedliche Situationen in Erster Hilfe praktisch gezeigt werden. Zusätzlich gibt es bei den Gold-Teilnehmerinnen auch Fragen über die Sachgebiete „Technischer Einsatz“, „Schadstoff“, „Allgemeines“ sowie „Absicherung“. Andererseits muss die gesamte Mannschaft (bestehend aus 10 Personen: Gruppenkommandant, Melder, Maschinist 1 und 2, Sicherungstrupp, Rettungstrupp, Gerätetrupp) eine Unfallsituation in bestimmter Abfolge in einem bestimmten Zeitfenster unter vorgegebenen Bedingungen durchführen.

Die TeilnehmerInnen in Bronze haben eine bestimmte Position beim Einsatz und üben genau diese für die Ausbildungsprüfung. Beim Abzeichen in Silber ist der Gruppenkommandant fix eingeteilt, die beiden Maschinisten ziehen dann nur mehr ob Maschinist 1 oder 2. Die anderen Gruppenteilnehmer ziehen ihre Positionen dann knapp vor der Prüfung. Beim Abzeichen in Gold ziehen die Teilnehmer alle Positionen (außer Maschinisten) und müssen auch bei der Ersten Hilfe eine bestimmte Station ziehen, die sie vorher nicht kennen.

Aufgrund des Regenwetters fand die Beldaungsprüfung, die Erste Hilfe sowie die Fragen für die Gold-Teilnehmer im FF-Haus Deutsch-Wagram statt. Für die praktische Durchführung verlegten wir die Fahrzeuge dann auf die P&R-Anlage am Bahnhof Deutsch-Wagram. Trotz des Wetters gab es einige Zuschauer am Standort.

Aufgrund der Antrittsreihenfolge im Feuerwehrhaus begann die Prüfung mit der Gold-Gruppe. Trotz eines kleinen Fehlers konnte die Gruppe die Ausbildungsprüfung in der vorgeschriebenen Zeit bestehen. Die Gruppe Silber und die Gruppe Bronze, die im Anschluss daran antrat, bestand die Ausbildungsprüfung in der angegebenen Zeit mit 0 Fehlerpunkten!

Die Siegerehrung fand dann anschließend im Feuerwehrhaus statt, wo der Hauptprüfer eine sehr emotionale Ansprache hielt und sich für die tolle Zusammenarbeit und den Prüfungsablauf bedankte. Als Ehrengäste überreichten VR Jöchlinger, BR Schuller und ABI Würrer die Abzeichen an die Prüflinge.

Als Abschluss saßen wir noch bei Speiß und Trank im Feuerwehrhaus und ließen diesen positiven Prüfungstag Revue passieren.

Ein großer Dank geht an das Prüfungsteam um HLM Fluch von der FF Gänserndorf sowie an die Ausbilder dieser Ausbildungsprüfer: Christian Schantl, Martin Messerer, Bernhard Etzersdorfer, Patrik Lichtenberger.

 

(c) Bericht und Fotos: Feuerwehr Deutsch-Wagram

 
 
Ausbildungsprüfung Atemschutz in Klein-Harras
[gepostet am 31.10.2019, 10:18 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Nach mehrwöchiger intensiver Ausbildung und Vorbereitung konnten am 30.10.2019 12 Mitglieder in 3 Gruppen der FF Klein-Harras die Ausbildungsprüfung Atemschutz Bronze unter Hauptprüfer Wolfgang Rappl absolvieren.

Die Ausbildungsprüfung besteht aus 5 Stationen (Ausrüsten, Personensuche, Löschangriff über Hindernisstrecke, Geräteversorgung).

Gratulation an die Teilnehmer: Bernhard Hofer, David Ledl, Gerald Haidinger, Johannes Staudigl, Roman Kreminger, Simon Klöbl, Philipp Flandorfer, Tamara Göschl, Klaus Klöbel, Roman Falmbigl, Bernhard Pecker und Lukas Göschl!

 

 
 
ATS und FMD Inspektionsübung
[gepostet am 21.09.2019, 10:40 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Die Abschnittsatemschutz und FMD Übung des Feuerwehrabschnittes Gänserndorf fand am 20.9.2019 auf dem ehemaligen Universale Gelände in Strasshof statt.

Die Übung erfolgte in drei Stationen.

1. Station:                                                                                        

Zimmerbrand im 1. Stock: Ausrüsten, Löschangriff über die Leiter in den 1. Stock mit gefüllter Löschleitung, auffinden des Brandherdes im verrauchten Gebäude mittels Wärmebildkamera, Brandbekämpfung.

2. Station:

Wohnhausbrand: Ablösen des bereits eingesetzten ATS Trupps im Gebäude, Übergabe von Trupp zu Trupp, Kameradenrettung,

3. Station: FMD

Tätigkeiten nach der Kameradenrettung: aus dem Gefahrenbereich bringen, Ausziehen der Schutzbekleidung und der Atemschutzausrüstung, Notfallcheck

Die 108 Stück benötigten Atemschutzflaschen wurden durch den Abschnittskompressor der FF Spannberg gefüllt.

Schwerpunkt wurde bei der Übung auf das Vorgehen mit einer Löschleitung unter Atemschutz über eine Leiter gelegt und Arbeiten mit der Wärmebildkamera, weiters die Übergabe von einem ATS Trupp zum anderen und Kameradenrettung mit nachfolgenden EH-Maßnahmen.

An dieser Ausbildungsveranstaltung nahmen 22 Feuerwehren mit 142 Mann des Abschnittes und eine Gastfeuerwehr teil.

Einen recht herzlichen Dank seitens des Abschnittes für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes an die Fa. Gänger und an die FF Strasshof für die Übungsdarstellung und Verpflegung.

 mehr...

 
 
Einsatzmaschinisten - Lehrgang
[gepostet am 10.09.2019, 19:25 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Am 07.09.2019 fand der Einsatzmaschinistenlehrgang des AFK Gänserndorf am Gelände der FF Raggendorf statt. Die Kameraden erhielten eine dreiteilige Theorieausbildung und im Anschluss eine Praxisausbildung die in 4 Stationen gegliedert wurde.

Station 1: Arbeiten mit der TS, WV vom Hydranten, verschiedene wasserführende Armaturen und Schaum. (Ausbilder: Oliver Stockinger, Georg Exl)

Station 2: Arbeiten mit der TS, Ansaugen mit TS aus fließendem Gewässer und Wasserwerfer (Ausbilder: Lederbauer Siegfried)

Station 3: UWP, Arbeiten mit verschiedenen UWP, WV mit UWP, Stromgeneratoren und Sicherungsmittel (Ausbilder: Cerny Friedrich)

Station 4: HLF 2 + HLF 3, Fahrzeugkunde, Pumpenbedienung, Relaisbetrieb und Schmutzwasserbetrieb (Ausbilder: Rutar Alexander)

Alle 21 Kameraden haben den Lehrgang positiv abgeschlossen!

Ein großer Dank gilt den tatkräftigen Ausbildnern, sowie der FF Raggendorf!

 mehr...

 
 
63. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerbe in Ottenschlag
[gepostet am 27.08.2019, 12:59 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Vom 22.-25. August 2019 fanden sehr erfreuliche Wasserdienstleistungsbewerbe für den Abschnitt Gänserndorf in Ottenschlag statt.

Heuer sind zwei Kameraden aus dem Abschnitt Gänserndorf beim Wasserdienstleistungsabzeichen in Gold angetreten. Mit Spitzenleistungen haben Günter Kormann (FF Stillfried-Grub) den 5. Platz und Oliver Stockinger (FF Deutsch-Wagram) den 6. Platz erreicht (Foto). Somit waren Sie auch die besten aus dem Bezirk Gänserndorf. An den Bewerben nahmen 9 Feuerwehren mit insgesamt 30 Zillen Besatzungen teil. Man konnte auch in verschiedenen Wertungsklassen die beste Zeit des Bezirkes Gänserndorf stellen. Das Abschnittsfeuerwehrkommando gratuliert insbesondere den 2 „Goldenen“ und allen teilnehmenden Bewerber aus dem Abschnitt.

 
 
Auswertung der Abschnittsleistungsbewerbe 2019
[gepostet am 22.08.2019, 14:20 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

2019 haben die Wettkampfgruppen des Bezirkes Gänserndorf erstmalig einen gemeinsamen Trainingsbewerb unter Wettkampfbedingungen durchgeführt (siehe Bericht unten). Für die Qualifikation wurden die Ergebnisse der Abschnittsleistungsbewerbe 2018 herangezogen. 

Ziel dieses Trainingsbewerbes ist es, die Gruppen des Bezirkes Gänserndorf noch besser auf die Landesbewerbe vorzubereiten und mehr wettkampfmäßige Übungen zu Stande zu bringen.

Gewonnen haben diese Bewerbe 2019 die Bewerbsgruppe Schönkirchen-Reyersdorf in Bronze A und Niederabsdorf 1 in Silber A. Diese beiden Gruppen konnten die ständigen Wanderpokale erstmalig Ihr eigen nennen. 

Auf diesem Weg auch nochmals ein herzliches Dankeschön an den Veranstalter dieser Prämiere der FF Schönkirchen-Reyersdorf, die tolle Bedingungen mit anschließender Verköstigung geschaffen haben. Auch ein Lob an das Bewerterteam, das uns sehr genau auf die Finger gesehen hat. Und wir dadurch für die weiteren Bewerbe sehr viel lernen konnten.

Auch nächstes Jahr wird dieser Bewerb für Bronze A und Silber A abgehalten (Ort, und Zeit wurden noch nicht festgelegt). Startberechtigt sind die besten 8 Gruppen des Bezirks Gänserndorf in Bronze A und Silber A.

 

Bronze Silber
Kollnbrunn1 Kollnbrunn1
Niederabsdorf1 Niederabsdorf1
Eichhon1 Eichhorn1
Dobermannsdorf1 Dobermannsdorf1
Palterndorf Schönkirchen
Schönkirchen Marchegg
Marchegg Jedenspeigen
Jedenspeigen Niederabsdorf4

Ausgewertet werden nur jene Gruppen die mindestens 3 Mal an einem Abschnittsleistungsbewerb im Bezirk Gänserndorf angetreten sind. Jene Gruppen die an allen Bewerben teilgenommen haben (7 Gruppen in Bronze und 6 Gruppen in Silber) haben die Möglichkeit sich die schlechteste der Leistungen streichen zu lassen.

Wir gratulieren den qualifizierten Gruppen recht herzlich. Ort und Termin für die Austragung 2020 ist noch offen und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 
 
80. Geburtstag
[gepostet am 22.08.2019, 14:01 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Unser langjähriger Leiter des Verwaltungdienstes im Abschnitt Gänserndorf Franz Kellner (sen) feierte mit den Kameraden der Feuerwehr seinen 80. Geburtstag. Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller gratulierte ihm dazu und überreichte einen Weinkorb von den Wehren des Abschnittes Gänserndorf. 

 
 
Ausbildungsprüfung Löscheinsatz
[gepostet am 29.07.2019, 13:45 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]
Am 26.07.2019 stellten sich drei Gruppen unserer Feuerwehr den kritischen Augen der Bewerter bei der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz. Angetreten wurden in allen drei Stufen, Bronze, Silber und Gold.
 
Bei dieser Prüfung wird nicht nur das richtige Aufbauen einer Löschleitung, sondern auch das Arbeiten im Atemschutztrupp sowie das richtige Funken überprüft. Außerdem gibt es eine Wissensüberprüfung über Knotenkunde, Erste Hilfe sowie Schadstoffkunde.
 
Alle drei Gruppen konnten die Prüfung mit Bravour absolvieren.
Wir gratulieren den Kameraden zum Erlangen der Abzeichen in folgenden Stufen:
Bronze: FM Laura Wittmann, FM Manuel Sander, FM Daniel Sittly, FM Dominik Fally, PFM Michaela Staudinger
Silber: LM Bernhard Etzersdorfer, HFM Daniel Svatunek, FM Bernhard Mayer
Gold: LM Patrik Lichtenberger, HFM Auer Christoph, SB Lukas Wittmann, OFM Stefan Sonnleithner, LM Markus Hansi (Parbasdorf), LM Michael Willner (Parbasdorf)
 
Außerdem bedankt sich die Mannschaft beim Ausbildungsleiter BM Martin Messerer und seinem Team für die tatkräftige Unterstützung.
 
Bild und Bericht: Feuerwehr Deutsch-Wagram
 
 
 ältere Beiträge >